Mein Angebot

Klinisch psychologische Beratung

Klinisch psychologischen Beratung zielt darauf ab, eigene Stärken zu aktivieren, um bestmöglich mit problematischen oder belastenden Situationen umzugehen bzw. diese zu meistern. Es gilt Bedürfnisse zu klären und emotional entlastende Strategien zu erlernen.

Klinisch psychologische Diagnostik

Bei der Klinisch psychologischen Diagnostik wird mit wissenschaftlichen Methoden eine persönliche Stärken-Schwächenanalyse vorgenommen. Dadurch kann, unter Berücksichtigung der Stärken, eine maßgeschneiderte, Psychologische Therapie durchgeführt und Leidenszustände/Beeinträchtigungen punktgenau behandelt werden.

Klinisch psychologische Behandlung=Psychologische Therapie

Die Psychologische Therapie besteht aus einem umfassenden therapeutischen Handlungskonzept, welches nach wissenschaftlich anerkannten Methoden problem-, ziel- und lösungsorientiert erfolgt. Durch die vorangegangene Klinisch psychologische Diagnostik können daher in der Psychologischen Therapie, ganz individuell und persönlichkeitsbezogen, die psychischen Beschwerdebilder behandelt werden!

Coaching

Im Coaching werden Beratungskonzepte interaktiv, aufgrund Ihrer Fragestellung/Ihres Anliegens, praktikable, entwicklungsfördernde Lösungen, Anpassungs- und Veränderungsstrategien zielorient und individuell erarbeitet. 

Supervision

Supervision ist eine professionelle Beratungsmethode, welche zielorientierte, berufsbegleitende Unterstützung anbietet. Es sollen entwicklungsfördernde Veränderungsprozesse im Arbeitsleben angeregt und neue Verhaltensmuster eingeübt werden.

Hinweis: Berufliches Coaching und berufliche Supervisionseinheiten können als Werbungskosten bei der Arbeitnehmerveranlagung lohnsteuermindernd  eingereicht werden.

Bei Coaching und Supervision handelt es sich nicht um eine Psychologische Therapie oder Psychologische Beratung! Es gilt auch nicht das Psychologengesetz!

Grundsätzlich gilt für alle psychologischen Interventionen, dass ein Arbeitsbündnis eingegangen wird, in dem die Zielvorstellungen genau definiert sind. Ein wesentlicher Wirkfaktor dabei ist die Eigenverantwortung durch Mitarbeit und ausreichende Veränderungsmotivation

Ein Hinweis: Jugendlichen empfehle ich folgende Broschüre zur Einstimmung: „Wenn die Verwirrung perfekt ist …“

Gerne bin ich für Sie da, bitte klicken Sie bei KONTAKT.

Literatur:

LAIREITER, A.- R. (2017). Klinisch-psychologische Behandlung: Konzept und Praxis. Psychologie Österreich,  2&3, 108-117.

LANSKE, P., KIEREIN M. (2017). Rechtliche Rahmenbedingungen der klinisch-psychologischen Behandlung und Qualitätssicherung. Psychologie Österreich,  2&3,  118-124.

Psychologengesetz 2013

Broschüre Klinische Psychologie des Bundesministeriums für Gesundheit